22.4.2011

Was? Zucker aus dem schönen Café Shtoor in Bratislava, zerknautscht in der Handtasche gefunden.

Warum? Ich bin eine Zuckerbriefchenmitnehmerin. Für Gäste und so weiter, klar. Aber langsam haben wir genug von denen zuhause.

Wohin? In den nächsten Kaffee.

Dieser Beitrag wurde unter Verbrauchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s