9.3.2011

Was? Batterieladegerät von Apple.

Warum? Kaputt. Beziehungsweise: Ich gebe auf. Um das Ladegerät, das ich als Zweitgerät im Büro verwendet habe, wieder funktionstüchtig zu machen, muss man den Stecker so lange auf-den-Tisch-klopfend bearbeiten, bis alle Kontaktstäbchen wieder auf der gleichen Höhe sind (man muss sie rausschütteln), was mir nach zehn erfolglosen Minuten Kopfschmerzen bereitet. Da mir ein großzügiger Apple-Freund, dem ich dafür sehr dankbar bin, ein Ersatzgerät geschenkt hat, brauche ich den Stress nicht mehr.

Wohin? Zum nächsten E-Tram.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Entsorgen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s