17.12.2010

Was? Tote Schnecke, ca. 1 cm groß.

Warum? Die gab es heute als Beilage im „bio Jungsalat Betty Bossi“ von Coop. Lieber Coop, wir haben prinzipiell nichts gegen Schnecken im Salat. Man wäscht daher den Salat ja auch vor dem Essen. Das haben wir auch bei diesem Salat gemacht, obwohl auf der Packung steht: „gerüstet, fertig gewaschen“. Auf Französisch haben Sie es sogar noch deutlicher formuliert: „lavée, prête à consommer“. Essen Sie vielleicht gerne Ihren Salat mit Schnecken? Wir nicht, und wir möchten nicht, dass Sie auf die Salatpackungen schreiben, dass er fertig gewaschen und für den Verzehr bereit ist, wenn das nicht stimmt!

Wohin? Nach dem Fotoshooting in den Müll entsorgt.

Dieser Beitrag wurde unter Entsorgen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu 17.12.2010

  1. Macstore schreibt:

    Ist ja eklig!

  2. Lucia Moretti schreibt:

    MMMMmnnnn.gggh!! Ich verstehe nicht was „schnecke“ bedeutet…aber das klingt seehr schlecht! 0_o

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s