25.10.2010

Was? Kaffeetrinkbecher mit UBS-Logo. Bekam man 2002 als Erstsemester an der HSG als Geschenk zum Studienbeginn.

Warum? Ich fand das Ding schon damals hässlich und habe es auch nie benutzt.

Wohin? Müll.
Nachtrag: Konrad fand das Ding praktisch – daher musste ich es wieder aus dem Müll holen. Gilt das jetzt trotzdem als Entsorgung?

PS: Ich wusste gar nicht, dass „Erstsemester“ in Süddeutschland als „Quietschies“ bezeichnet werden (laut Wikipedia):

Erstsemester (Erstsemestrige, Erstsemestler (Niederhessisch), Ersties/Erstis, Ersis (nur in Hannover)), Quietschies (in Süddeutschland) sind Studenten, die in ihrem Studiengang im 1. (Fach-)Semester eingeschrieben sind.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Entsorgen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 25.10.2010

  1. toblerette schreibt:

    konrad hat bestimmt gespürt, dass die ubs einen tag später endlich wieder geldzufluss haben wird. zum glück habt ihr die tasse noch 😉 und habt so teil an diesem historischen ereignis:
    http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/ubs_verzeichnet_netto_wieder_geldzufluss_1.8149360.htm

  2. Mariana schreibt:

    Danke für den Link!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s