13.10.2010

Was? Ein Rucksack. War ein Geschenk für die Teilnehmer der 12. World Conference on Transport Research in Lissabon im Juli 2010.

Warum? Ich habe schon zwei drei Rucksäcke. Außerdem: Der Rucksack ist ein Symbol für all die Dinge, die wir mit uns herumschleppen.

Wohin? Wird verschenkt an Petra in Dresden.

Dieser Beitrag wurde unter Entsorgen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu 13.10.2010

  1. Doreen schreibt:

    Tolle Idee. Wird verlinkt wenns recht ist…
    Bitte deswegen mal melden (antwort als kommentar hier reicht völlig)

  2. Simon schreibt:

    Kann man sich anmelden, wenn man derart beschenkt werden will? den rucksääck hätte ich auch noch genommen. 😀 das konzept für den entsorgungskalender finde ich grossartig, aber nach 78 tagen ist ja dann eure ganze wohnung leer? 😛

    • Mariana schreibt:

      Natürlich kann man Interesse anmelden, wenn ein Ding gefällt. Es sind aber auch Gasteinträge denkbar, falls Du was zu entsorgen hättest. Oder falls unsere Wohnung dann nach 78 Tagen leer sein sollte. Dann melden wir uns bei Dir.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s